Bodenrichtwertinformationssystem für Deutschland - einheitlich, leicht zugänglich, kostenfrei!

Am 18. Oktober 2022 ging das komplett überarbeitete Informationssystem zum Grundstücksmarkt für Deutschland BORIS-D an den Start!

Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte leisten mit diesem Gemeinschaftsprojekt aller Bundesländer einen wichtigen weiteren Beitrag zur bundesweiten Transparenz am Grundstücks- und Immobilienmarkt.

BORIS-D ist ein gemeinschaftliches Internetportal aller Bundesländer, das kostenfrei Informationen über die von den Gutachterausschüssen für Grundstückswerte beschlossenen Bodenrichtwerte länderübergreifend einheitlich, webbasiert und leicht zugänglich für die breite Öffentlichkeit bereitstellt. Es enthält Bodenrichtwertinformationen aus nahezu allen Bundesländern in einer vom jeweiligen Bundesland festgelegten Informationstiefe.

BORIS-D ist eine zentrale Auskunftsplattform und gewährleistet gleichzeitig den Einstieg in die Länderportale, die in der Regel über ein weiter gefächertes Angebot verfügen. Amtliche Auskünfte über Bodenrichtwerte und weitere Daten der Gutachterausschüsse bleiben ausdrücklich den jeweiligen Landesportalen und den örtlich zuständigen Gutachterausschüssen vorbehalten!

Für das rheinland-pfälzische Landesgebiet stehen hier 76649 Bodenrichtwerte mit den freigegebenen Informationen zum Entwicklungszustand, der Art der Nutzung und der Bodenrichtwertkennung zur Verfügung. Die beschreibenden Merkmale zu einer Bodenrichtwertzone inklusive Informationen zu dem jeweils zuständigen Gutachterausschuss erhält man durch einen Klick auf die Zone in der Karte.  Für die Bodenrichtwertzonen in Rheinland-Pfalz ist es ebenfalls möglich, ein PDF-Dokument erzeugen zu können. Darin werden der Umring der Bodenrichtwertzone und der Bodenrichtwert auf dem entsprechenden Kartenausschnitt abgebildet und die beschreibenden Merkmale aufgelistet.

Eine Veränderung zur vorherigen Version hat im Bereich der Benutzerfreundlichkeit der Oberfläche des Portals stattgefunden. So befinden sich nun alle Steuerungselemente für den Kartenbereich gesammelt auf der rechten Seite der Karte. Das Informationsfenster mit den Angaben zur Bodenrichtwertzone ist nun, nach Auswahl der Bodenrichtwertzone, an der linken Seite verankert.

Hier geht es zur Anwendung: https://www.bodenrichtwerte-boris.de/

Link zur Pressemitteilung